etb-bach.com Logo
 
 

Wendelrohrpatronen

Allgemein

Der Einsatzbereich von Wendelrohrpatronen ist vielfältig. Sie finden Anwendung in Heißkanaldüsen, Verpackungsmaschinen, auf Maschinendüsen, usw.

Die Wendelrohrpatrone besteht aus einem Dämmkern, bewickelt mit Heizleiterdraht Ni-Cr 80/20 sowie verdichteten Magnesiumoxid.

Die maximale Betriebstemperatur beträgt 750°C am Mantel; diese wird jedoch nicht an das zu beheizende Medium abgegeben. Auf Wunsch wird die Wendelrohrpatrone auch mit Thermoelement ausgerüstet.


Sonderausführungen

Andere Abmessungen auf Anfrage.


Qualitätskontrolle

Isolierung:
Hochspannungsfestigkeit:
bei Abmessung 6x6mm / 5x7mm:
Leistung:
5 MOhm bei 500V
800V
1250V
+5% - 10%
 

Elektroinstallation

Der Elektroanschluss darf nur durch einen autorisierten Elektrofachmann oder durch entsprechend unterwiesenes Fachpersonal durchgeführt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Betriebsspannung mit der Versorgungsspannung übereinstimmt. Alle Anschlüsse sind mit hitzebeständigem Kabel auszuführen. Diese sind so zu verlegen, dass sie nicht mit scharfkantigen Metallteilen sowie hitzeabstrahlenden Flächen in Berührung kommen.

Der Berührungsschutz für den elektrischen Anschluss ist durch den Anwender zu gewährleisten.

Messe News: Gebr. Bach GmbH auf der K 2016 in Düsseldorf
Suche     
© 2017
Gebr. Bach GmbH

Impressum  |  Unsere AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap     DE | EN